Drohnenaufnahme Mettenheim

Immer up to date
Aktuelles

Rund um den Verein und die Abteilungen

24.07.2021

90 lange Kilometer schlängelte sich der Weg …

IMG 20210701 WA0004

… vom Bhf München-Ost durch das oberbayerische Voralpenland …


… Richtung Schliersee und letztendlich über das Auracher Köpfl, zum 1. Etappenziel, in den Miesbacher Bergen, nach Fischbachau/Hundham.
Die 10 Biker der Vorbereitungstour der München-Venedig MTB-Fernfahrt, sollten bei dieser 2-tägigen Ausfahrt ein bisschen Tourenfeeling schnuppern, die künftigen Mitfahrer kennenlernen und natürlich auch Rückmeldung über den eigenen Trainingszustand erhalten.
Die ersten sehr verkehrsreichen Kilometer durch das allseits geschäftige Münchner verlangte „höchschde Konzentration“, wie „Bundes-Jogi“ es ausdrücken würde. Danach ging´s problemlos über verkehrsarme Nebenstraßen, idyllische Waldwege entlang der Mangfall bis zur ersten Bergprüfung Richtung Schliersee. Wie häufig bei längeren Bergauffahrten bildete sich auch hier eine kleine Spitzengruppe mit Kone und Franze heraus, die bei dieser inoffiziellen Vereinsmeisterschaft, die Bergwertung einheimsen wollte J
Das Ziel schon vor Augen, wurde jedoch ihr Leichtsinn noch auf den letzten finalen Metern herbe bestraft. Hermine und Tschuli – also Frauenpower pur - pirschten sich anscheinend unbemerkt an das Führungsduo heran und zeigte ihnen „wo da Bartl den Most hoid“!
Nach kleineren Zimmerbelegungsproblemen (4 DZ für 10 Leute!!) in der ansonsten tadellosen Herberge, genossen Adi, Johanna, Karl, Kone, Hermine, Herbert, Tschuli, Franze, Gerhard und Harry.
das sehr gute Abendessen in der einmaligen schönen Abendstimmung hier in den Bergen. Verstärkt wurde unser Team hier noch von Alois und Ingrid, die nachgereist waren, um mit uns Tag 2 zu bestreiten.

Nach bester kulinarischer Einstimmung beim Frühstück am nächsten Morgen, ging´s heute bei traumhaften Bedingungen wieder über Bad Aibling, Rott und Wasserburg mit dem Bike zurück bis Bhf Gars (80km), so der Plan.
Die kurvenreiche Abfahrt Richtung Au belohnte uns mehrfach mit schönsten Ausblicken in´s Voralpenland gen Heimat. Bereits bei der Mittagseinkehr auf Höhe Rott war abzusehen, dass uns die steigenden Nachmittagstemperaturen noch zu schaffen machen würde.
Schon etwas zäher ging´s in die kleinen Uferwegerl am Inn bei Wasserburg. Gegen 16:00 erreichten wir Bhf Gars. Kurzentschlossen ließen wir allesamt die Zugheimfahrt ausfallen und „schruppten“ die restliche Distanz bis Mühldorf – wenn auch schon arg ausgetrocknet - auch noch mit dem Bike herunter.

Zusammenfassend denk ich, war diese Vorbereitungstour (190 km und 1600 Hm) für alle Teilnehmer einschließlich der Guides (Hermine, Gerhard und Karl) eine wichtige Erfahrung. Auch um „ein Gefühl dafür zu bekommen“ wie die anstehende 7-tägige Venedigtour im September einzuschätzen ist.

Harry