Drohnenaufnahme Mettenheim

Immer up to date
Aktuelles

Rund um den Verein und die Abteilungen

15.05.2022

CrossCountry MTB Rennen auf dem Gelände der Stiftung Ecksberg

79

Ein Radsportfest der besonderen Art erlebten 137 Starter*innen am Samstag, dem 07. Mai, beim zweiten Pölzcuprennen des Jahres, das in langjähriger Tradition und nach zweijähriger coronabedingter Zwangspause heuer endlich wieder auf dem Gelände der Stiftung Ecksberg in Altmühldorf stattfinden konnte.

Im Rahmen von Wertungsrennen starteten Akteure von klein bis groß, von jung bis alt und von Freizeit- bis Leistungssporttreibende auf den anspruchsvollen Cross-Country-Rundkurs, der in diesem Jahr mit kniffligen technischen Passagen erweitert worden war, die ab der U19 sieben Mal bewältigt werden musste und den Biker*innen – nicht zuletzt aufgrund des immer wieder einsetzenden Regens - alles abverlangte.

Die reibungslose und herzliche Organisation, die in diesem Jahr von einem neu zusammengestellten 15-köpfigen Orgateam übernommen worden war, trug zum erfolgreichen Gelingen der attraktiven Sportveranstaltung bei. Die jüngsten Starter*innen der Alterklasse U7, manche gerade einmal fünf Jahre alt, eröffneten auf einer verkürzten Strecke unter den anfeuernden Rufen der Eltern und Zuschauer*innen die Rennen.

Hart umkämpft waren auch die Stockerlplätze in der Sonderklasse, in der die begeisterten und glücklichen Bewohner*innen der Stiftung Ecksberg mit viel Herzblut miteinander wetteiferten.

Ab der Altersklasse U13 wurde ein konditionell anspruchsvoller Cross-Country-Rundkurs gefahren. Technische Passagen, wie eine kurze Single-Trail-Abfahrt mit anschließender Steilstufe, sowie ein kurzer knackiger und kräftezehrender Anstieg, bildeten dabei besondere Herausforderungen für die Teilnehmer.

Bei den U17-Mädchen fuhr Annika Erber unangefochten zu einem Start – Ziel -Sieg und belegte damit einmal mehr einen sehr guten 1. Platz.

In der AK U17 männlich sicherte sich Dominik Irl mit einer starken Leistung den 1. Platz und was noch besonder Erwähnung verdient, im starken Feld der Erwachsenen Biker einen ausgezeichneten 2. Platz!!

Sein Bruder Andreas kam in der AK U13 auf einen achtbaren dritten Rang.

Mit Bastian Becker (Platz 4 U7), Marius Handel (Platz 14 U9), Sarah Hefele (Platz 6 U11), Simon Wimmer (Platz 8 U15) David Handel (Platz 11 U15) und Korbinian Stettner (Rang 7 ab U19) konnten alle vertretenen Mitglieder des LG Mettenheim gute Ergebnisse einfahren.

"Bäda" Erd

Verknüpfte Bildergalerien