Drohnenaufnahme Mettenheim

Immer up to date
Aktuelles

Rund um den Verein und die Abteilungen

25.08.2023

Harald Sigl

213 mal aufgerufen

MTB-Tour "von dahoam aus" mit Karin

IMG 20230813 WA0020

Nachdem es der Wettergott die beiden Wochenenden davor nicht so gut mit uns meinte und ich die MTB-Tour „von Dahoam aus“ 2 mal verschieben musste, versprach die Wetterprognose für den 13.08.2023 fast zu heißes Wetter. Aber das hielt uns diesmal nicht davon ab, pünktlich um 10.00 Uhr Richtung Velden (Landkreis Landshut) loszuradeln. Auch ein abgebrochenes Ventil, das Anja fast um die Tour gebracht hätte, konnte Done „ratz fatz“ richten. Brigitte kam gerade noch rechtzeitig zum Treffpunkt, denn sie war vorher schon beim Worken. Gut gelaunt starteten wir zuerst über bekannte Wege über Eberharting, Gantenham, Oberbergkirchen immer querfeldein Richtung hohe Bank, auf die man zwar nicht mehr hinaufsteigen konnte, aber trotzdem ein schöner Aussichtsplatz mit Fernsicht Richtung Berge ist. Und auch das obligatorische Foto vor der hohen Bank durfte natürlich nicht fehlen. Weiter ging es nun für einige auf ihnen unbekannten Wegen Richtung Velden. Nach ein paar „Schnapperer“ sahen wir schon bald den BayWa Turm von Velden und wir erreichten pünktlich zur Mittagseinkehr das Café Waggon. Hier konnten wir sehr gut essen und trinken und es wurde viel gelacht und geratscht. Nach einer ausgiebigen Pause machten wir uns gestärkt Richtung Buchbach auf. Auch hier radelten wir über Feld- und Wiesenwege wellig dahin. Aber ab Buchbach flogen wir über einen super Wald-und Wiesentrail förmlich Richtung Walkersaich. Hui, war das ein Spaß. Ab Walkersaich waren die Steigungen so gut wie gemeistert und wir strampelten gemütlich durch das Thalhamer Moos, bevor wir vor Weidenbach den letzten Anstieg für diesen Tag in Angriff nahmen. In Ampfing gönnten wir uns noch ein Eis oder ein alkoholhaltiges Getränk, bevor wir die letzten Kilometer nach Mettenheim radelten. Eine schöne Tour „von Dahoam aus“ ging zu Ende und vielleicht wiederholen wir diese mit denen, die urlaubsbedingt diesmal nicht dabei sein konnten, im Herbst noch einmal.

Karin Anzinger

Verknüpfte Bildergalerien