Drohnenaufnahme Mettenheim

Immer up to date
Aktuelles

Rund um den Verein und die Abteilungen

24.06.2023

Karl Bruckbauer

789 mal aufgerufen

Nachruf Gerhard Holzmann

IMG 7301 2

Wir sind zutiefst bestürzt über den plötzlichen und unerwarteten Tod von Gerhard Holzmann. Er verstarb am 23. Juni 2023 viel zu früh im Alter von nur 63 Jahren.

Bereits am 3. November 1988 wurde er Mitglied beim Lauf- und Gymnastiktreff Mettenheim. Seine sportliche Karriere begann am 17. Juni 1989 beim 2. Mettenheimer Alleelauf, dem nun weitere Läufe folgten. Auch sieben Halbmarathons sind auf seiner Ergebnisliste zu finden. Beim Lauftraining im Mettenheimer Wald war er oftmals anwesend und gern gesehen.

Gerhard war einer der Ersten im LG, der einen Mountainbike Marathon neben einigen Rad-Touristischen Fahrten absolvierte. Auch beim „Glocknerkönig“ mit 27km und 1700 HM strampelte er mehrmals von Bruck bis zum Ziel am Fuscher Törl.

Gut trainiert nahm er an mehreren Alpenüberquerrungen mit dem Mountainbike teil. Beispielsweise fuhr er eine TransAlp von St. Anton am Arlberg über Ischgl – Bodenalpe – Fimberpass – Scoul – Val Mora – Passo Val Viola bis nach Poschiavo (Schweiz). Nach dem Fimberpass stellte er einmal sein starkverschmutztes Bike kurzerhand in einen reißenden Gebirgsbach.

Beim wöchentlichen Mountainbike Training führte er regelmäßig gut vorbereitet die Biker in verschiedenen Gruppen. Zur Freude aller Mitfahrer wurden neue Strecken von ihm im Vorfeld bestens ausgekundschaftet.

Seit drei Jahren organisierte und leitete er gekonnt MTB-Fernfahrten für LG Mitglieder. Angefangen vom Klassiker München – Venedig über die sieben-tägige Elsass – Rundfahrt und heuer die Istrien Tour von Triest nach Pula.

Bei den jährlich stattfindenden Mettenheimer Ortsmeisterschaften im Stockschiessen trug er mehrmals zum Sieg der LG Vereinsmannschaft bei.

Über viele Jahre stellte er sich als Kassenprüfer zur Verfügung.

Wie für jedes LG Mitglied war es für Gerhard selbstverständlich beim Alleelauf mitzuhelfen. Erst heuer im Mai hat er sich bereit erklärt die anspruchsvolle Gesamtorganisation zu übernehmen.

Bei der Mitgliederversammlung im vergangenen Februar wurde Gerhard einstimmig zum 3. Vorstand gewählt. In der kurzen Einarbeitungszeit konnte er mehrere wichtige Aufgaben in der Vorstandschaft übernehmen.

Mit Gerhard verlieren wir einen stets freundlichen, geselligen und sympathischen Menschen. Er hinterlässt eine große Lücke. Wir werden ihn in positiver Erinnerung behalten und nie vergessen. Unser tiefempfundenes Mitgefühl gilt seiner Frau Maria sowie den beiden Töchtern mit Familien.

Die Sterbeandacht findet am Sonntag, 02.07.2023 um 18.30 Uhr in der Kirche St. Michael in Mettenheim statt. Beerdigung am Dienstag, 04.07.2023 um 14.30 Uhr.