Drohnenaufnahme Mettenheim

Immer up to date
Aktuelles

Rund um den Verein und die Abteilungen

06.11.2023

Harald Sigl

176 mal aufgerufen

Samuel Wimmer erreicht souverän Platz 1 beim MTB-Youngsters Cup

2023 Wimmer Samuel 2 U13

Ehrung der Gewinner des Youngsters Cup (Nov.22 bis Sept. 23)

Bei dieser im Nov 22, neu eingeführten einjährigen Cup-Veranstaltung, innerhalb der Radabteilung , wurden neben der Teilnahme an MTB-Rennen, auch die Trainings- und Tourenteilnahmen mit einbezogen.
Der 12-jährige bikebegeisterte, trainingsfleißge Samuel Wimmer setzte sich dabei souverän mit 58 Punkten (33 Trainigsteilnahmen!!, 2 Tourenteilnahmen und 10 MTB-Rennen!!) an die Spitze des 37-köpfigen LG-Teilnehmerfeldes.
Platz 2 sicherte sich ebenfalls in bemerkenswerter Manier Emelie Matzinger, die überhaupt erst seit wenigen Monaten MTB-Rennen bestreitet, mit 43 Pkt. (29 Trainings - 7 Rennen)
Platz 3 und 4 gingen an die Geschwister Lukas (41 Pkt) und Fiona Frauendienst (40 Pkt).
Platz 5 sicherte sich, ein weiterer Wimmersprössling, Simon Wimmer mit 34 Pkt. ( 19 Trainings – 5 Rennen)

Die Siegerehrung zum Abschluss dieser Cupveranstaltung, fand hierzu inmitten einiger Eltern und 37 Youngsters vor einigen Tagen statt.
Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und an alle Teilnehmer/innen. Die ersten fünf Plätze und zusätzlich die ersten vier der Zwischenwertung bekamen wertvolle Preise überreicht, gesponsert von Förderer Stefans Bike Laden, Ampfing und vom LG Mettenheim. Alle weiteren bei der Siegerehrung anwesenden Teilnehmer bekamen ebenfalls als Präsent in Form eines Rucksackbeutel mit zweckmäßigem Radequipment und eine Bikerbreze überreicht.

Neben der Siegerehrung des Youngsters Cup wurden auch noch die Vereinsmeister des LG im MTB Cross-Country, Annika Erber und Dominik Irl geehrt. Auch hier konnten sich die Gewinner neben einem Wanderpokal über einen Preisgeld freuen. Platz 2 beim in Ecksberg ausgetragenen CC-Rennen, belegte Marco Erber und Platz 3 Maxi Christmann. Herzlichen Glückwunsch an die Geehrten und vielen Dank an die Sponsoren und die Übungsleiter Stefan Pal, Markus Hudczek und Korbinian Pötzl.

Neben den offiziellen Ehrungen wurde an diesem Abend gut gegessen, viel geratscht und gelacht und auf schöne Radlmomente der vergangenen Saison zurückgeblickt. Eine Fortführung des Youngsters Cup im Jahre 2024 folgt.

Karin Anzinger, Radabteilungsleiterin

Verknüpfte Bildergalerien